Feel the Summer

Hi
 
Ich habe hier in Quito eine wunderbare Familie bekommen, sie sind sehr nett, unternehmen viel mit mir und ich fuehle mich ganz zu Hause.
Ich lebe mit einer Gastmutter, Elizabeth, und einem Gastbruder zusammen. Elizabeth ist Franzoesich- und Englischlehrerin und hat mehrere Jahre in Frankreich und den USA verbracht, um dort zu studieren bzw. zu arbeiten. Sie ist eine sehr aufgeschlossene und modern denkende Frau und ich verstehe mich wirklich super mit ihr.
Mein Gastbruder Esteban wird im November 21, er studiert comunicaciones sociales an einer hiesigen Universitaet. Nach kleineren Startschwierigkeiten- er kann kaum Englisch und ich konnte zu Beginn nicht viel Spanisch- kommen wir jetzt sehr gut miteinander aus und unternehmen auch oefter etwas zusammen, gehen z.B. in die selbe Tanzstunde.
Ich hab noch einen weiteren Bruder, Sebastian, 24, er lebt und arbeitet mometan in den USA.
 
Ich lebe mit meiner Familie in einer Vierzimmerwohnung, hab also meinen eigenen Raum; wir wohnen im dritten Stock und das Haus befindet sich etwas noerdlich des Zentrums von Quito. Mit dem Bus brauche ich ungefaehr 15 min. um ins Stadtzentrum zu kommen und zu meiner Schule laufe ich 5 min.
Elizabeth hat noch eine kleines Haus in Pomasqui, einer kleinen Stadt etwas ausserhalb, dorthin fahren wir etwa alle zwei bis drei Wochen mal fuer einen Samstag oder Sonntag.
 

Noch immer lebe ich mit meiner Familie, und auch wenn wir zwischenzeitlich ziemliche Probleme hatten, die auch immer noch etwas nachwirken, fuehle ich mich sehr wohl und bin heute davon ueberzeugt, dass es dir richtige Entscheidung war, hier zu bleiben und nicht die Familie zu wechseln. Besonders mit Eli verstehe ich mich super, und ich hoffe, dass es auch mit meinem Bruder besser wird!

Startseite
Über...
Gästebuch
Meine Familie hier
Meine Freunde hier
Meine Freunde in Germany
Unsere NEWS für dich!
Meine Schule
Meine Fotos
Grüße
Links
Gratis bloggen bei
myblog.de